Skip to main content

Content

Klima

   AG Klimakrise und Planetare Gesundheit
   von DGPM, DKPM und BPM   

Wer wir sind

In Anbetracht der Klimakrise gründeten Prof. Christoph Nikendei als Vertreter der DGPM, Dr. Jürgen Knieling als Vertreter des DKPM und Dr. Irmgard Pfaffinger als Vertreterin des BPM die AG Klimakrise und planetare Gesundheit. Weiter sind in der Steuerungsgruppe der AG noch Dr. Dorothee Trautner von der Perspektive Psychosomatik (vormals „Junges Forum der DGPM“) sowie Dr. Dagmar Schellens und Dr. Michael Schonnebeck aktiv.

Die AG hat bereits über 80 Mitglieder und einige Unter-Arbeitsgruppen.

Der Weg ist klar:
Weg von der Klimakrise hin zur planetaren Gesundheit.

Was uns bewegt
Schon lange besteht bezüglich der Klimakrise kein Informationsdefizit mehr, sondern ein Handlungsdefizit. Als Psychosomatiker*innen und Psychotherapeut*innen können wir die psychologischen Ursachen nach-vollziehen. Um die Klimakrise zu bewältigen, braucht es nichts weniger als eine gesamtgesellschaftliche Transformation.
Wir nehmen unsere Verantwortung wahr, indem wir uns vernetzen,„Flagge zeigen“ und uns aktiv mit unserer Expertise in diese Trans-formation einbringen. Dies bedeutet, dass wir Informationen zur Ab-schwächung der Klimakrise (Mitigation) in die Kliniken und Praxen tragen, Handlungsorientierung vermitteln, uns über gesundheitliche Auswirkun-gen der Klimakrise professionalisieren und als Multiplikatoren wirksam werden.

Wir wollen vom Wissen zum Handeln kommen!

Was wir tun

Bisher sind mehrere Unter-Arbeitsgruppen entstanden zu den Themen „Psychologie der Handlungsaktivierung“, „Netzwerkarbeit“, „Nachhaltig-keit in Kliniken“ sowie „Nachhaltigkeit in Praxen“. Wir sorgen für Präsenz der Thematik sowie für Diskussions- und Denkräume auf den Kongressen unserer Verbände. Dafür gestalten wir die Kongresse nach Möglichkeit aktiv mit. Unsere Handlungsfelder werden stetig erweitert.

Newsletter

Etwa 3-4mal pro Jahr informieren wir unsere Mitglieder durch Newsletter über unsere Arbeit, über wichtige, praxisrelevante Erkenntnisse zum Thema Klimakrise und planetare Gesundheit sowie über Veranstaltungen.

Kontakt

Jede*r Interessierte ist herzlich eingeladen, unverbindlich an unseren regelmäßigen Online-Treffen teilzunehmen.

Beim jährlichen Deutschen Psychosomatik-Kongress treffen wir uns jeweils in Präsenz. Auch dazu herzliche Einladung!

Weiter Infos bei Jürgen Knieling:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Links zu anderen klimaaktiven Organisationen
KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit
https://www.klimawandel-gesundheit.de
Health for Future
https://healthforfuture.de
Psychologists for Future
https://www.psychologistsforfuture.org

Die Steuerungsgruppe der AG

Prof. Dr. Christoph Nikendei

Leitender Oberarzt an der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik in Heidelberg

„Wenn jeder von uns klima- und umweltbezogen das tut, was direkt vor unserer Nase liegt, können wir viel erreichen!“
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Dr. Jürgen Knieling

Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am RKH-Krankenhaus Bietigheim-Vaihingen

"Klimaschutz braucht große und kleine Bühnen, und beginnt manchmal mit einer ehrlichen Kommunikation in unserem Alltag mit Kolleg*innen, mit Klinikleitenden und auch mit unseren Patient*innen."
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Dr. Irmgard Pfaffinger

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Anästhesistin, niedergelassen in München, Vorsitzende des BPM

"Wir müssen die Klimakrise und die Nachhaltigkeit immer mitdenken!"
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Dr. Dorothee Trautner

Assistenzärztin in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Erlangen.

„Lasst uns Teil der Lösung sein“
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Dr. Dagmar Schellens

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, MBSR/MBCT-Lehrerin

Niedergelassen in Bischofsheim
„Was soll einer allein erreichen, fragte sich die halbe Menschheit.“ Vernetzen!
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.



Dr. Michael Schonnebeck

Leitender Arzt
Tagesklinik am Hansaring
Psychosomatik und Psychotherapie
50670 Köln

„Es gibt so viele KlimaMomente, lasst sie uns alle nutzen!“
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Weiterlesen … Klima

Virtueller Büchertisch

Virtueller Büchertisch

Bestellen Sie bequem ausgewählte Fachbücher über die Homepage des BPM:

Passend zu unserer Jahrestagung bieten wir Ihnen hier ganzjährig ausgewählte Bücher des Klett-Cotta- und des Junfermann-Verlages an. Durch Anklicken des Titelbildes eines Buches gelangen Sie direkt auf die Verlagsseite. Dort erhalten Sie eine kurze Inhaltsangabe und können das ausgewählte Buch gegebenenfalls kaufen. Wünschen Sie Informationen zu einem weiteren Titel, so wählen Sie diesen bitte wieder auf der BPM-Homepage aus.

Ausgangspunkt Selbstfürsorge<br />
Ressourcenarbeit mit EMDR
Bindung, Regulation und Resilienz
Der innere Garten

Tyrannen in meinem Kopf

Resilienz: Modelle, Fakten & Neurobiologie

Resilienz- und bindungsorientierte Traumatherapie (RebiT)

Mentales Stressmanagement

moodify

Immer mit der Ruhe!

Mindfulness - Gelebte Achtsamkeit

Stärken Sie Ihre seelische Gesundheit

Resilient durch Yoga

Selbsthilfe bei chronischen Schmerzen

Die Wissenschaft der Achtsamkeit

Workout für die Seele

Mit Schmerzen leben

Was ist Schematherapie?

Komplexe Traumafolgestörungen erfolgreich behandeln

Der Schlüssel zum emotionalen Gehirn

Weiterlesen … Virtueller Büchertisch

Aktiv Mitglieder werben

Um Ihren Berufsverband bei der Vertretung Ihrer berufspolitischen und ökonomischen Interessen zu stärken, zählen wir auf Ihre aktive Unterstützung: Informieren Sie Kolleginnen und Kollegen aus Ihrem persönlichen Netzwerk über die Vorteile einer Mitgliedschaft im BPM. Für das erfolgreiche Anwerben eines neuen ordentlichen Mitglieds erhalten Sie als Dankeschön eine attraktive Prämie.
Zur Wahl stehen:
1. ein Gutschein über 50 Euro, einzulösen bei einer künftigen BPM-Jahrestagung
2. ein Büchergutschein über 50 Euro von Hugendubel
So geht’s:
Bitte schreiben Sie uns den Namen und Vornamen des neuen Mitglieds per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.), Kontaktformular oder per Post an die Geschäftsstelle und nennen Sie uns die Prämie, die Sie sich wünschen.
Der Prämienwunsch kann nur dann zugestellt werden, wenn das zukünftige Mitglied Sie als Werberin/Werber auf dem Mitgliedschaftsantrag (handschriftlich oder im Online-Formular) bestätigt und der erste Mitgliedsbeitrag des neuen Mitglieds bei uns eingegangen ist.