Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz - Kabinettsentwurf

Im sogenannten Kabinettsentwurf steht nun der zunächst geplante Modellstudiengang Psychopharmakologie nicht mehr drin. Die verpflichtende somatische Untersuchung vor dem Beginn einer Psychotherapie bleibt offenbar nun doch bestehen. Der sehr klar vorgetragene und einheitliche Protest der Ärzteschaft half diese Änderungen zu bewirken. Dieser wurde durchaus zur Kenntnis genommen. Wenn wir uns nur öfter so einig wären!
Lesen Sie hier die ärztlichen Positionen zu diesem Gesetz. Diese Stellungnahme wurde von einer ganzen Reihe ärztlicher Verbände verfasst.
BPM e.V. | Meißner Weg 41 | 12355 Berlin | Tel. 030 28864649 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | APO-Bank | IBAN DE76 3006 0601 0004 2289 60 | BIC DAAEDEDDXXX